dergesellige

    Es ist doch kaum zu begreifen , warum sich dieses Wesen so aufregt .

    Wenn ein Mann 2 Wochen seine Frau alein zuhause läßt , ist es ja wohl verständlich , das Vorsorge trifft , Natürlich  wäre es obtimal , wenn es eine Möglichkeit geben würde ,um ihr auch den Gebrauch ihres Mundes unmöglich macht . Aber sie kann ja nciht 2 Wochen  mit einem Knebel leben -schade .

    Die einizige Möglichkeit  , die viele Männer einer so süßen Frau in Betracht ziehen würden :sie im Haus an die Kette legen. Egal wie . ab am Halsband , Fußkette oder ihr den gebarcht ihres Mundes durch einen gro0en Nasenring mit kette zu erschweren .

    sie muß Gehorsam lernen -

    dergesellige

    Das Spielen an der Nase der Sklaivn macht jedem Meister viel Spaß und bald merkt der Meister das eine Bestrafung an der Nase gute wirkung zeigt .

    Um beides zu kombiniern wird es dem Meister großen Spaß machen , seiner Sklavin die Nase zu durchstechen und ihr einen richtig großen Nasenring zu schenken .

    Auch wenn die Sklavin sich nur schwer Gefallen an einem solchen Ring finden wird , wird es für den Meister bald das Lieblingsspielzeug sein

    Die Sklavin wird dem Meister nach einer Bestrafung am Nasenirng sehr gehorsamer sein . Wenn der Meister mit dem Erfolg zufrieden ist , kann er durch geziehlte Spielchen an dem eins so verhaßten Nasenring aber auch sehr viel Spaß bereiten .

    So ein Ring ist so vielfälltg zu verwenden . Freude , Spaß  aber auch Strafe und Schmerz - alles ist möglich .

    wolli6

    Gekennzeichnet

    ourheike

    Es ist wohl die perfekte Art  seine Sklavin zu kennzeichnen . Dieser Ring ist so Auffällig sichbar in ihrem Gesicht , das jeder hinschaunen muß . Und da unter dem Ring nur wenige mm Haut verbleiben , ist die Gefahr sehr groß das sie sich den RIng rausreißt  , wenn sie sie ißt oder trinkt . Und sie muß Jede rückartige Bewegung vermeiden ., damit ihr Nase keinen Schaden nimmt . Die Idee des Meisters  seine Sklavin so zu schmücken ist einfach großartig .

    geraldth

    Es ist dieser Fau anzusehen , das sie mit diesem Ring in der Nase jeden Mann glücklich machen kann. Welcher Mann ist auf diese grandiose Idee gekommen ihr diesen Ring zu schenken . Jede Minute , die er mit ihr zusammen verbringt wird sie ihm Freude bereiten . Allein schon essen und trinken ist das reinste Vergnügen zuzusehen .Und danach wird er sie küssen .

    Es ist einfach nur klasse .

    dergesellige

    Für den Mann ist so ein großer Ring natürlich absulut klasse . Jeder Mann wird ihn beneiden , aber viele Ehe/Frauen werden diese Frau bedauern ? ja viel mehr noch - vedammen , denn der Gedanke , das bei ihrem Ehemann der Wunsch aufkommt das sie auch so einen Ring tragen sollen ist für sie unerträglich.

    So ein ring ist perfekt geeignet , das der Meister spaß hat .Und der Spaß ist auch dann noch gegeben , wenn er der Frau bem putzen , kochen und essen  zusieht , wie der Ring an ihrer Nase schaukelt  und die Frau beim Essen probleme hat ,

    Die Frau wird ganz sicher keine Freude daran haben . Aber der Wunsch des Mannes ist erfüllt .

    wolli6

    Die Trense mit dem Beisknebel musste stramm sitzen

    geraldth

    Sogut ein Beisknebel auch ist  , die wirkung und der erzieheriche Wert sind hervorragend , aber leider kann man nur jeden Meister davor Warnen .

    Wenn die Sklavin behandelt wird und dabei die Zähne zusammenbeißt , werden ihre Eckzähne extrem geschädigt Nach mehrmaligen Tragen wird das Gebiß der Sklavin nicht mehr schön aussehen .  Schade  -

    Aber es gibt gute bz sklavenfreundliche Meister , die der Sklavin vorsichtshalber die Ekzähne entfernen lassen . Dann ist ein ständiges Tragen einer Beißstange ohne folgen möglich und sie kann sogar dabie den Mund schließen . Aber so ein Aufwand das ist nur für die Meister , die auf ein tadelloses Gebiß ihrer Sklavin wert legen .

    dergesellige

    Genau aus diesem grunde benutzen nur wenige Meister eine Beisstange . Der Sklavin die Ekzähne zu entfernen , dazu sind nur wenige Meister bereit .und welche Sklavin wird da nicht protestieren . Wenn man einen guten Kieferspezialisten hat ,wird dieser sicher dazu raten ,das man der Sklavin besser einen Backenzahn 5 mm abschleift . Das hat den Vorteil , das es nicht sichtbar ist , wenn die Sklavin keine Beisstange trägt und die Beissstange sitzt weiter hinten , so das die Mundwinkel nach hinten gezgen werden .

    ourheike

    Auch wenn ich diesen Ring als ein wenig zu groß empfinde . so hat es doch einen großen Vorteil : der Mund ist frei für essen und trinken und natürlich auch für die schönen Dinge der Liebe . Es wird sicherlich genug Männer die das gern mal ausprobieren würden ..

    dergesellige

    ich bin bestimmt nicht der einzige Mann der mit dieser Frau essen gehen würde und sie dann zuhause verwöhnen würde..

    Dieser Ring an ihrer Nase ist wohl kaum ein Hindernis , sondern das absulute Erlebnis für  jeden Mann .Natürlich muß die Frau damit rechnen , das ihre Nase hinterher einige Zeit Ruhe benötigt . aber auch das wird jedem Mann Spaß machen ihre Nase einzucremen , aber der ring sollte dran bleiben .

    dergesellige

    Da kann man dem Ehepar nur alles gute für die Zukunft wünschen .

    Sicher wird ihr Eheleben sich darauf beschränken im Käfig auf ihren Ehemann zu warten um dann an der Kette seine Wünsche zu erfüllen .

    der Braut wünsche ich viel Freude  in ihrem neuen Heim “Käfig” und wünsche das es beim Halsband mit Kette bleibt und sie nicht noch andere Fuß oder Armketten  tragen muß.

    geraldth

    Na , da hat ihr Meister ganz gut vorgearbeitet .Wenn er sie bereits an diesen Fleicherhaken gewöhnt hat,  wird er wohl einen guten Grund haben .

    Sie kann also davon rechnen, das für sie ein spezieles Schmuckstück  in Planung oder Vorbreitung befindet . Na da kann man ihr und besonders dem Meister nur gratuklieren

    dergesellige

    Diese Sklavin ist zu bedauern , besonders wenn man spekuliert , wie ihre Zukunft aussieht .Wenn ein Meister mit einem Fleicherhaken kommt und seine Sklavin diesen durch die Nase drückt ,ist zu vermuten das die Sklavin in der Zukunft noch einiges mehr zu erwarten hat .

    demutundschmerz

    Mit Gewichten wird für einen Kampf im Tauziehen geübt.

    dergesellige

    Die Sklavin sollte täglich stundenlang so ein Gewicht an an ihrem Nasenring tragen .Zum einen ist das ein grandioser Anblick  , aber viel wichtiger ist , das der Meister nicht für jede kleine Verrichtung im Haushalt ihr die Handfesseln lösen muß . Mit so einem Haken an der Nase lassen sich viele Dinge im Haushalt  erledigen , natürlich ist da  viel Übung notwendig .

    melodiadesignsinc

    Two of my favorites, Sequoia Emmanuelle photographs exquisite neo-tribal jewelery by Tawapa.

    dergesellige

    Natürlcih weiß jeder Mann , das es keiner Frau möglich ist diesen dreifachen ring vor dem Mund zu tragen . aber  auch der große goldene Ring bis auf die Unterlippe wird bei jeder Frau Proteste hervorrufen .Wenn der Mann es so haben will und den Protest  der Frau ignoriert , wird sie sich bald daran gewöhnen .

    lethbridgian

    Vor einem Jahr habe ich meiner Frau einen Septumring eingestetzt . zuerst hat sie Protestiert , aber hat sich dann doch daran gewöhnt . Für mich ist dieser ring aber vielmehr als nur Schmuck .Jeden Abend bekommt sie nun einen großen Ring an die Nase der es mir erlaubt daran zu spielen . Jeden Abend versucht sie es zu verhindern , bis ich dann an dem ring Spiele und sie küsse und wir Spaß haben . Ich werde ihr bald einen Permaneten 2 cm Ring einsetzten . sie wird dann zwar protestieren aber sich dann doch gewöhnen ( müssen ) Und wir werden beide Freude daran haben .Natürlcih weiß ich das auch Zeiten, Augenblicke kommen werden , wo es ihr extrem schwer fallen wird mit einem solchen Ring in der Nase zu tragen , aber da muß sie durch und lernen an die schönen Stunden zu denken  wo ich ihr an dem Ring spiele und Freude bereite . 

    hansi-schmidt

    Bis zu einem Größe ist kaum mit widerstand der Frau zu rechnen..Aber ganz Ehrlich , Spaß für den Mann bringt der Ring an der Nase der Frau erst , wenn der Ring vor dem Mund hängt. 2 cm sind da genau die richtige größe .Natürlcih wird sie protestieren .Und ich kann auch jede Frau verstehen ,denn es ist schon eine große herrausvorderung wenn ständig etwas vor dem Mund .hängt. Um ihr die Angst davor zu nehmen , Aber die Freude des Mannes sollte für die Frau wichtiger sein .Es werden Augenblicke kommen wo sie doch anbetteln wird ihr den Ring  abzunehmen . Ich wünsche dir die Stanhaftigkeit , dann sofort ihren Ring zu ergeifen und sie zu verwöhnen , egal wo ihr gerade seid..

    dergesellige

    Es ist völlig verstandlich , das deine Frau sich nur langsam daran gewöhnt einen Ring an der Nase zu tragen . Wichtig ist doch aber , das du Spaß daran hast . Frauen sind nun mal zickig - aber wenn man sie vor volllendete Tatsachen stellt und ihren Protest nicht beachtet , gewöhnen sie sich schnell an das unvermeindbare . 2 cm für die Nase deiner Frau sind realistisch . Die obtimale Größe ist dann erreicht, wenn sie den Ring beim essen anheben muß.. Die ersten Tage wird Essen zwar zum Problem , aber es ist extrem erotsich . Und wenn du ihr nach dem Essen den ring liebevoll reinigst , wird jedes Essen zur vorfreude auf das Nachspiel

    Nach einigen Tagen hat sich daran gewöhnt und wird dir dankbar sein , wenn du an ihrem neuen Ring beschäfigt.

    strangewolfcub

    Really liked this lip thing I did last night.

    dergesellige

    wenn ich so eine beringte Nase sehe , bin ich in zwei Teile geteilt .

    Dieses ist kaum noch als Nasenschmuck zu bezeichen , aber der Ablick läßt wohl kaum einen Mann unbeeindrukt -  Einfach wunderfvoll . ab aber das Hufeisen extrem dick ist , ist für die Nase der ein extrem großes Loch erforderlich . Es gibt nur wenige Frauen die bereit sich so ein Loch machen zu  lasssen .Und wenn sie dann dieses Monster- Hufeisen tragen , sind die Nasenlöcher vollkommen verschlossen  , was eine Atmung durch die Nase unmöglich macht. . 

    fuckmutt

    It’s so pretty!

    dergesellige

    Wohl jeder Meister kennt das Problem Es hat eine süße , hübche Sklavin , die ihm gehorsam ist. sie gibt ihm keinen Grund sie schlecht zu behanden ,also sucht er nach einer möglichkeit seine Sklavin zu kennzeichen und ihren Status als Sklavin für jeden sichtbar zu zeigen . Da ja bekanntlich Frauen gerne Schmuck tragem , ist ein Ring in der Nase genau richtig .

    Zwar wird der Sklavin dieser Ring nicht gefallen  aber nach abwegen von vor und nachteile ist die entscheidung auf einen solch großen Ring gefallen .

    Der Ring muß so groß sein, das der Meister seinen Finger jederzeit durch den Ring stecken kann um daran zu spielen, zu ziehen : die Sklavin also zu bestrafen oder zu belohnen .

    Der wichtigste Punkt ist, das der Mund der Sklavin jederezit frei zugänglich ist.

    Der Meister wird ganz sicher von allen für seine Sklavin beneidet .

    Es dauert natürlcih geraume Zeit bis die Sklavin sich an diesen Ring gewöhnt , aber der Meister kann ihr dabei helfen , indem er ihr erklärt , das die Alternative sehr viel schmerzhafter und unangenehmer wäre .

    Bald wird sie diesen Ring lieben und sich darauf freuen , wenn er sie an diesem Ring verwöhnt

    Natürlcih wird es auch Zeiten geben , wo sie diesen Ring haßt , aber eine Sklavin kann sich das nun al nicht aussuchen

    wolli6

    Gekennzeichnet

    ourheike

    Es ist wohl die perfekte Art  seine Sklavin zu kennzeichnen . Dieser Ring ist so Auffällig sichbar in ihrem Gesicht , das jeder hinschaunen muß . Und da unter dem Ring nur wenige mm Haut verbleiben , ist die Gefahr sehr groß das sie sich den RIng rausreißt  , wenn sie sie ißt oder trinkt . Und sie muß Jede rückartige Bewegung vermeiden ., damit ihr Nase keinen Schaden nimmt . Die Idee des Meisters  seine Sklavin so zu schmücken ist einfach großartig .

    geraldth

    Es ist dieser Fau anzusehen , das sie mit diesem Ring in der Nase jeden Mann glücklich machen kann. Welcher Mann ist auf diese grandiose Idee gekommen ihr diesen Ring zu schenken . Jede Minute , die er mit ihr zusammen verbringt wird sie ihm Freude bereiten . Allein schon essen und trinken ist das reinste Vergnügen zuzusehen .Und danach wird er sie küssen .

    Es ist einfach nur klasse .

    dergesellige

    Nicht nur mir würde es unendlich viel Spaß machen diese Sklavin täglich mehrmals zu füttern : Ring hochheben , die gefüllte Gabel hineinschieben und den Ring fallen lassen - Ein Traum für jeden Mann .

    Aber da es sich ja um die Nase einer Sklavin handelt , wird der Meister sicher noch viele andere schöne Dinge mit dem Ring tun. Dieser Meister ist einfach nur zu beneiden

    dorei4ever-deactivated20190402

    Ein Nasenring ist ja nicht gerade etwa fürs Büro, aber allemal ein starkes Zeichen.

    ourheike

    Als Frau , die fest im im Leben steht ,denke ich das da viel zu schnell geurteilt wird. Ein Arbeitsplatz, zb im Büro der kein oder nur selten persönlichen Kundenkontakt hat , ist doch so ein Nasenring überhaupt kein Problem. Da könnte das Halsband schon eher ein Problem darstellen . Sie kann doch genau die gleiche Arbeit am PC verrichten ,mit oder ohne Ring in der Nase . Auch wenn ein Kunde am Telefon beraten werden muß ist eine Ring kien Problem .

    Das Problem besteht nur bei den Männern , die denken, das eine Frau mit einem solchen Ring in  der Nase nur zuhause sitzen und von ihrem Mann gehorchen müssen . Diese Diskriminierung ist weit verbreitet , und viel Männer denken , das eine Frau minderwertig ist .

    Aber ich denke auch das viele Männer im geheimen sich so eine Frau wünschen . So sind die Männer : Verlogen und zu feige , zuzugeben , das sie so einen  Nasenring geil finden .

    dergesellige

    Wenn die Arbeitsleitung einer Frau mit so einem großen Ring in der Nase beeinträchtigt wird, liegt das nicht an ihr , sondern an ihrem Umgebung .

    Gegen einige Mitarbeiter oder auch Kunden  muß sich die Frau wehren , wenn diese der Meinung sind , das sie dieser Frau nicht mit dem gleichen Respekt gegenüber treten müssen, wie jeder anderen - normalen - Frau auch .

    Es wäre aber sicher ein Versuch wert , einer Frau mit einem solchen Ring in der Nase die chance zu geben im Kundenbereiht zu arbeiten .Es wäre sehr interessant zu erfahren , wie Kunden auf eine mitarbeiterin Zb .im Einzelhandel oder im Beratung in einem kundencenter reagieren würden .