@ladysilvi
Lady-Silvi
Posts
1023
Last update
2020-09-12 13:07:01

    👠⛓️Ich finde es ziemlich interessant zu sehen, dass so viele Männer, die sich für unterwürfig halten, wirklich nicht verstehen, was Unterwerfung wirklich ist. Es ist nicht diese Fantasie in ihrem Kopf, die sie anmacht. Die meisten können sich jedoch niemals über die Fantasie hinausbewegen, und die Fantasie wird zu einer Sucht, die zu stundenlangem Surfen im Tumblr führt, aber zu keinen wirklichen Beziehungen

    Das ist ein großes Problem. Weil die D / S-Dynamik, wenn sie richtig gemacht wird, die schönste Art von Beziehung sein kann, die existieren kann. Die meisten unterwürfigen Männer haben wirklich nicht das Zeug dazu, weil sie auf die falsche Weise über Unterwerfung nachdenken. Leider geht es bei ihrer Unterwerfung mehr um sie, sich selbst zu verwöhnen und mit Ejakulation zu enden

    Hin und wieder gibt es ein echtes Bedürfnis unterwürfig, wer es bekommt. Aber warum ist es so schwierig, diese Männer zu finden? Warum gibt es eine solche Kluft zwischen unterwürfigen und fantasiegetriebenen Bedürfnissen? Außerdem steckt Domina-Porno, der der Fantasie unterwürfiger Männer gerecht wird, noch mehr dahinter. Eine Menge mehr.

    Es ist meistens die Schuld der Gesellschaft und wie Männer und Frauen erzogen werden. Ich habe viele Male die Konditionierungsgesellschaft berührt, die uns einflößt, um auf eine bestimmte Art und Weise zu leben. Frauen lernen weder, Respekt zu schätzen, noch fordern sie ihn. Jungen erhalten als Kinder grundlegende Lektionen über Ritterlichkeit, und diese werden schnell abgewiesen, sobald die Dating-Spiele beginnen. Da beide Geschlechter jung und geil sind, lassen sie oft Standards auf der Strecke und es kommt zu Verantwortungslosigkeit bei Männern und Frauen, wenn sie erwachsen werden.

    Aus diesem Grund haben wir betrügerische Epidemien, nicht erfüllte Beziehungen, Kommunikationslücken und so weiter. Sowohl Männer als auch Frauen haben sich erlaubt, in minderwertige Beziehungen zu geraten, in denen die Ritterlichkeit gestorben ist und die Menschen dadurch ausgenutzt werden. es macht es auch so, dass es Menschen schwer fällt, ihre sexuellen Bedürfnisse mit anderen auszudrücken, weil das Vertrauen in Beziehungen so weit gesunken ist, dass es nahezu unmöglich ist, etwas aufzubauen

    Männer haben sich aus diesem Grund einen schlechten Ruf gegenüber Frauen gegeben, bis zu dem Punkt, an dem Frauen mit ihren Freunden darüber sprechen, wie dumm Männer sind und sie auf ihren Ebenen nie treffen, bis hin zum völligen Verzicht auf Männer.

    Genau so werden fantasievolle unterwürfige Männer geboren und warum Domina auf männliches Vergnügen und nicht auf weibliches Vergnügen ausgerichtet ist. Aufgrund unserer Unkenntnis, Ritterlichkeit und Vertrauen in unsere Jugendjahre zu missachten, sind Generationen von sexuell unerfüllten Männern und Frauen verwirrt darüber, was sie wirklich wollen und jagen, was sie bekommen können.

    Bei der Fantasy-Einreichung geht es darum, was der Mann für sie tun möchte. Was für ein perverser Fetisch macht ihn an und er will nichts weiter als dass sie seine Fantasie unterhält. Sein Fußfetisch oder Sissy Fetisch und so weiter. Dann fragen sie sich, warum Frauen von der Idee so abgeschreckt sind und keinen Partner finden können. das gibt allen unterwürfigen Männern einen schlechten Ruf. Tabus schaffen, wo sie angenommen werden sollten. Frauen werden durch männliche Unterwerfung ausgeschaltet, und männliche Unterwürfige werden einsam und kämpfen darum, eine dominante Frau zu finden. von denen es so wenige gibt, genau wegen ihrer verdrehten Fantasie erwarten sie, dass sie für ihn unterhält.

    Es ist ein Teufelskreis, und es hat auch eine Branche geschaffen, die Profit macht, anstatt sich zu erfüllen, umwerfende, intime und dauerhafte Beziehungen. Das hat eine andere Seite, und es ist schön und romantisch und sexuell erfüllend für sie und ihn, und es kann sich immer tiefer entwickeln und sie beide in die sexuellen Kernwünsche einbeziehen, an den Ort, den jeder von ihnen immer zu erreichen versucht hat, aber könnte nie. Eine Beziehung, in der Vertrauen und Respekt sowie Fürsorge und Liebe auf einer Grundlage von Verletzlichkeit, Kommunikation, Hingabe, Chemie und Verständnis aufgebaut sind. Es ist eine so tiefe Verbindung, die dem stärksten Kernbedürfnis nach dem gerecht wird, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, Intimität. aber es funktioniert nur mit wirklicher Unterwerfung und Dominanz.

    So viele unterwürfige Männer wollen es, aber so wenige verstehen jemals, was es überhaupt ist, egal, es zu erreichen. Was ist echte Unterwerfung? Es ist so viel mehr als die Fantasie. Echte Unterwerfung ist genau das, echte. Es bedeutet, dass Sie als Mann tatsächlich viele Dinge in Ihrem Leben für sie opfern müssen. Es geht nicht darum, von ihr zu nehmen, es geht darum, ihr etwas zu geben. Alles von dir.

    Bei wirklicher Unterwerfung geht es darum, für sie nackt zu sein, nicht nur im physischen, sondern auch im spirituellen Sinne. Für sie verletzlich zu sein, keine Geheimnisse zu haben. Es geht darum, ihr Macht zu geben, von der du weißt, dass sie dich zerstören könnte, aber zu wissen, dass es genug Vertrauen gibt, dass sie das niemals tun würde. echte Unterwerfung ist nicht einfach und keine Fantasie, und man muss stark sein, um sie zu erreichen. Es ist nichts für Schwache. Schwache Männer konnten sich niemals wirklich einer Frau unterwerfen

    Echte Unterwerfung ist Opfer, es geht darum, dass er sein eigenes Vergnügen für sie aufgibt. Ersetzt sein Vergnügen durch ihr. Sein Vergnügen wird zu ihrem Vergnügen, und das ist mehr als genug für ihn. so sehr, dass ihr Orgasmus tatsächlich durch ihn ausstrahlt und ihn sexuell auf eine Weise erfüllt, wie es seine eigenen Orgasmen niemals könnten

    Echte Unterwerfung ist nicht nur ein Lebensstil, sondern ein Teil dessen, wer er in seinem Kern ist, und in der Lage zu sein, wer er mit ihr ist, ermöglicht es ihm, Befreiung zu erfahren. Wirkliche Unterwerfung ist befreiend, nicht versklavend. Versklavung geht gegen seinen Willen, aber echte Unterwerfung ist genau dort, wo er weiß, dass er sein sollte und sein will. Er kann frei sein, wer er ist, wer er geboren wurde, für sie. So wenige Männer erleben jemals diese Art der Befreiung. Es gibt kein Gefühl auf der Welt, das es beschreiben kann, es ist die ultimative Selbstermächtigung, und sie kann dies nutzen, um ihn zum Besten zu machen.

    Echte Unterwerfung bedeutet, ganz und gar ihr zu werden. Es bedeutet nicht, dass er keinen eigenen Verstand hat, es bedeutet, dass er ihrem Urteilsvermögen, ihrer Führung und Autorität vertraut. Sie in die Lage zu versetzen, ihm zu helfen, seinen Verstand so einzusetzen, dass beide davon profitieren. Dies kann ihn völlig in Kontakt bringen und mit ihren Gedanken, Emotionen, Bedürfnissen und Wünschen in Einklang bringen. Es hat wenig mit seinem sexuellen Vergnügen zu tun, er muss es loslassen .

    Bei der wirklichen Unterwerfung geht es um ihr Sexualleben und darum, wie er nichts dazu sagen kann. Nicht bei ihr oder bei ihm. Echte Unterwerfung setzt sie in allen Dingen an die erste Stelle. Nachdenklich sein, die Hausarbeit erledigen, romantisch sein, ohne Hintergedanken. Er kann Sex initiieren, wenn er es wünscht, aber nicht zu seinem Vergnügen. Die wirkliche Unterwerfung konzentriert sich immer auf sie, und Sex wird meistens seinen Penis nicht einschließen.

    Bei der wirklichen Unterwerfung geht es darum, dass er ihr Orgasmen gibt und dann ihr Abendessen kocht, während ihm jegliches sexuelle Vergnügen verweigert wird. Wochenlang. Es geht darum, ihre Fernsehsendungen zu sehen oder ihre Lieblingsbeschäftigungen zu erledigen, während er seine eigenen opfert. Sie muss das Zentrum seines Universums werden, und er arbeitet daran, ihr Leben besser zu machen. Er wird entdecken, dass je mehr er dies tut und je weniger er sich dagegen wehrt, desto erfüllter und glücklicher wird er.

    Echte Unterwerfung ist immer ihr Weg. Darin ist kein Platz für männliche Fantasie. Es geht nicht nur um Sex, Fetische oder Ejakulation. Es geht darum, sie zu stärken, sie zu erheben, sie zu halten, für sie da zu sein, für sie zu kochen, für sie aufzuräumen, sie zu massieren, sie zu erfreuen, sie zu unterhalten, ihr zu gehorchen, ihr zuzuhören, sie zu verstehen. Niemals Hintergedanken haben, niemals Belohnungen oder Gegenleistungen erwarten. echte Unterwerfung ist seine Lebensweise und es ist eine völlig andere Version der Unterwerfung als die Unterwerfung unter die Fantasie.

    Eine von Frauen geführte Beziehung ist nicht für die Unterwerfung unter die Fantasie gedacht, daher wollen viele Männer echte Unterwerfung, verstehen aber nicht, was von ihnen verlangt wird. Jetzt wissen Sie.

    Bei einer echten Unterwerfung geht es darum, sein sexuelles Vergnügen dauerhaft aufzugeben und sich ihrem und ihrem Lebensstil zu widmen. Manchmal kann ihr Vergnügen sexuelles Vergnügen für ihn beinhalten, aber es ist alles andere als eine Anforderung. Wirkliche Unterwerfung ist Hingabe, Hingabe, Anbetung, Gehorsam und Hingabe. er muss volles Vertrauen in sie entwickeln und sich erlauben, so verletzlich wie möglich zu sein und dauerhaft so zu bleiben. Das ist echte Unterwerfung.👠⛓️